Hautärztin Dr. med. Friederike Siebke

Ihre Praxis für Dermatologie in der Mozartstraße

Auflichtmikroskopie und Bilddokumentation

Um Hautveränderungen und besonders den gefährlichen schwarzen Hautkrebs zu erkennen, werden die Muttermale mit Hilfe eines Auflichtmikroskops untersucht. Bestimmte Merkmale ergeben hierbei einen Hinweis auf die Bösartigkeit der Hautveränderung: Veränderungen in Form und Farbe, eine Asymmetrie des Pigmentfleckes oder auch eine zunehmende Grösse können eventuell erste Anzeichen der Entstehung eines Hautkrebses sein.

Zur Verlaufskontrolle eignen sich standardisierte Aufnahmen der Hautveränderung mittels digitaler Auflichtmikroskopie.

 

zurück zur Hautkrebsübersicht